4 Möglichkeiten, Ihr Training Dramatisch Zu Verbessern

Diese Tipps helfen Ihnen, effizienter zu trainieren und immer wieder bessere Ergebnisse zu erzielen.

Durch jahrelanges Ausprobieren lernen Sportler, dass das Beste aus der Zeit im Fitnessstudio der Schlüssel zu großartigen Ergebnissen ist. Das erfahren viele Anfänger auf die harte Tour, wenn sie zum Beispiel ihr Training mit viel zu schweren Gewichten beginnen, sodass ihre Energie sofort aufgebraucht ist. Sie haben dann keine andere Wahl, als die restlichen Übungen locker auszuführen, was zu suboptimalen Ergebnissen führt.

Es muss nicht so sein. Mit diesen vier Tipps, die Sie ab Ihrem nächsten Training anwenden können, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Training so stark beenden, wie Sie es begonnen haben:

Tipp 1: Bleiben Sie während Ihres Trainings scharf, nicht nur am Anfang

Bevor Sie ins Fitnessstudio gehen, müssen Sie einen Plan haben, was Sie erreichen möchten. Wenn Ihr Training beginnt, bleiben Sie während jeder Wiederholung und zwischen den Sätzen wachsam. Kein WhatsApp oder Scrollen in Ihren sozialen Medien! Nutze stattdessen die Zeit zwischen deinen Sätzen, um dir vorzustellen, wie du im nächsten Satz noch besser abschneiden wirst. Während Sie Übungen durchführen, sollten Sie sich voll und ganz auf die Geist-Muskel-Verbindung konzentrieren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Muskeln bei jeder Wiederholung vollständig anspannen.

Tipp 2: Gut aufwärmen

Ein häufiger Fehler, den Anfänger machen, ist, sofort zu den schweren Gewichten zu greifen. Es wird empfohlen, sich zuerst aufzuwärmen, indem man Cardio oder Wiederholungen mit leichten Gewichten macht. Dies erhöht Ihre Temperatur, macht Ihr Gewebe elastischer und hilft, mehr Blut in Ihre Muskeln zu pumpen, wodurch Sie sich besser auf das schwere Heben vorbereiten. Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit, sich zu verletzen, viel geringer. Nutzen Sie also Ihre Aufwärmzeit und Sie werden eine viel bessere Trainingsqualität haben.

Tipp 3: Hydratisieren Sie vor, während und nach dem Training

Während sich die meisten Menschen der Bedeutung der Flüssigkeitszufuhr bewusst sind, ist dies oft ein nachträglicher Gedanke, wenn man ihn überhaupt bedenkt. Indem Sie vor und während des Trainings ausreichend Wasser trinken, können Sie das ausgleichen, was Sie während des Trainings unweigerlich verlieren. Faktoren wie dein Trainingsstil, die Temperatur und der Flüssigkeitsverbrauch vor Trainingsbeginn beeinflussen, wie viel du während des Trainings schwitzt, also achte darauf, dass du hydriert bleibst. Füllen Sie Ihren Körper nach dem Training mit mehr Flüssigkeit auf.

Tipp 4: Überwachen Sie Ihren Fortschritt

Indem Sie die wichtigen Details Ihres Trainings verfolgen – wie die von Ihnen verwendeten Gewichte, die Anzahl der Wiederholungen, die Sie pro Satz absolvieren, und Ihre Herzfrequenz während des Cardiotrainings – können Sie jedem Training ein kleines Extra hinzufügen. Mit jedem neuen Training kleine Ziele zu setzen, motiviert dich, das Beste daraus zu machen.

Mach weiter und erobere die Gewichte

Wir alle hatten Trainingseinheiten, die stark anfingen. Um dies zu vermeiden und jedes Mal ins Fitnessstudio zu gehen, müssen Sie Ihren Geist und Ihren Körper beschäftigen. Entferne alle möglichen Ablenkungen, die deinen Zielen im Weg stehen, mental oder physisch und mach es!

Was sind deine Tipps für ein erfolgreiches Training? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Leave a Reply